Accesskeys

Tee-Rezepte

Hühnerfilets mit Earl Grey

Zubereitung


Für die Glasur: 150 ml Wasser erhitzen, zwei Earl Grey Teebeutel darin für 2 Minuten ziehen lassen. Die Butter und den Honig einrühren. Die Hühnerfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Teemischung dick einstreichen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Kartoffeln schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Brokkoli putzen und in Rosen zupfen. Die Paprika putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das Gemüse in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer und dem Olivenöl und etwas Balsamico marinieren. Mit den Händen gut durchmischen. In eine große Backform geben und mit der Gemüsesuppe übergießen. Das Gemüse im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad für 35 bis 40 Minuten garen.

Die marinierten Hühnerfilets nach 15 Minuten zum Gemüse dazugeben und für 25 Minuten im Ofen mitgaren und sofort, noch warm genießen.

Fotocredit: www.cookingcatrin.at/ Carletto Photography

Zutaten (für 4 Hühnerfilets)


Für die Marinade:
2 Beutel Twinings Earl Grey Tee
150 ml Wasser
3 Esslöffel Butter
2 EL Honig
Salz & Pfeffer

Für das Ofengemüse:
500 g kleine Kartoffeln
1 groß rote Paprika // alternativ 2 kleine Paprika
1/2 Brokkoli 2 -3 Karotten
1/2 Zucchini
2 Zehen Knoblauch
5 EL Olivenöl
125 ml Gemüsesuppe ein paar Zweige Rosmarin // alternativ 2 TL Rosmarin getrocknet & fein gehackt
Salz & Pfeffer